Socio-ecological transformation

Globale Verflechtungen im Zeitalter des Wandels

Nachhaltigkeit im Sinne der Agenda 2030 der Vereinten Nationen hat drei gleichberechtigte Dimensionen: Ökologie, Soziales und Ökonomie. Daher hat die sozialökologische Transformation unserer Welt eine entscheidende Bedeutung.

Ob in der Industrie oder in der Gesellschaft: Bewusstseinsschaffung und Sensibilisierung für globale Verflechtungen zu erkennen – und diese unter den Aspekten Ökologie, Soziales und Ökonomie zu verstehen – ist wichtiger denn je.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit bilden die zentralen Disruptoren der Gegenwart. Gemeinsam können sie ein kraftvolles Potenzial erschließen, das den Komplex von Wirtschaft und Gesellschaft maßgeblich transformieren wird. Entscheidend wird dabei sein, wie Einzelne, Gemeinschaften und die Natur auf der Reise in die Zukunft und ihrer Neuordnung berücksichtigt werden.

Wenn sich die Gesellschaft und ihre Mindsets nicht entsprechend anpassen, werden Industrie und Wirtschaft die Herausforderungen des Wandels nicht meistern können. Die Einbettung der Einzelnen, von Gemeinschaften und die Rücksichtnahme auf unsere natürlichen Lebensgrundlagen in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext ist für den Erfolg einer nachhaltigen Gesellschaft unabdingbar. Denn nur so können volles Potenzial und Wissen sich entfalten.

Language: DE

April 29, 2024
Floor 2, Room 1 (Orient)
Kap Europa, Frankfurt am Main
inglosus-white-400x191
eglogo
femnet-logo-white

tag 1

April 29, 2024

08:30 Uhr

Registrierung

09:30 Uhr

Offizielle Begrüßung und Eröffnung


Begrüßung

Samira Maleki

Mitglied des Vorstands, INGLOSUS, Frankfurt am Main muss


Eröffnung

Prof. Dr. Kristina Sinemus

Hessische Ministerin für Digitalisierung und Innovation, Wiesbaden


Dr. Nargess Eskandari-Grünberg

Bürgermeisterin, Stadt Frankfurt

10:00 Uhr

Ende der Eröffnung – Übergang zu den Konferenzen

10:15 Uhr

Begrüßung


Martin Block

Abteilungsleitung, Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie, Engagement Global gGmbH, Bonn


Darius Maleki

Vice Chairman, INGLOSUS, Frankfurt/Main


Opening Keynote

Die Agenda 2030 zur Halbzeit – eine Bilanz sowie Handlungsoptionen für Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft 


Eileen Roth

Referentin Nachhaltigkeitspolitik, Forum Umwelt und Entwicklung, Berlin

Halbzeit SDG – „Was geht?“

10:30 Uhr

Session I - Gemeinsam für die SDGs – Wirkungsvolle Zusammenarbeit von Gemeinnützigen und Wirtschaft 


Martina Schaub

Oro Verde - Die Tropenwaldstiftung, Bonn


Tabea Braun

Groundbreaker gGmbH, Köln


Katrin Harvey

Foundations 20 – F20, Hamburg


Carolin Wattenberg

Verbindungsbüro Stiftungen und Unternehmen, GIZ, Eschborn


Moderation:

Rolf Schneidereit

Schneidereit & Co., Köln

11:30 Uhr

Coffee & DIGISUSTAIN Networking Break

12:00 Uhr

Session II - Das Lieferkettensorgfaltsgesetz: Erfolg und Herausforderung für globale Gerechtigkeit?


Ulrich Caspar

Präsident, IHK Frankfurt a.M.

 

Johannes Maximilian van Lingen

Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte, Berater, Berlin


Georg Hoffmann

Alfred Ritter GmbH & Co. KG, Waldenbuch


Amira Jehia

Drip by Drip e. V., Berlin


Moderation:

Rolf Schneidereit

Schneidereit & Co., Köln

13:00 Uhr

Lunch & DIGISUSTAIN Networking Break

14:00 Uhr

Session III - Workshop: Beratung und Austausch rund um das Thema Lieferkette


Table 1 - Wirkungsorientiertes ESG in der Praxis

Amira Jehia

Drip by Drip e. V., Berlin


Table 2 - Menschenrechtliche Sorgfaltsprozesse in der Praxis

Johannes Maximilian van Lingen

Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte, Berlin


Table 3 - Entwaldungsfreie Lieferketten

Lioba Schwarzer

OroVerde - Die Tropenwaldstiftung, Bonn


Table 4 - Sozialstandards in der Lieferkette

Dr. Gisela Burckhardt

Femnet e.V., Bonn

15:00 Uhr

Session IV - Bringing the SDG’s to life: Effective dialogue based on international standards and employer brand agreements to address socio-ecological challenges and women’s rights


Nanda Bergstein

Managing Director, Camm Solutions, former Head of CSR at Tschibo AG


Luise Tegeler

Project Manager Due Diligence in Supply Chains, FEMNET e.V., Bonn


Via Live-Video

Ashley Saxby

Gender Justice Program Coordinator and Southeast Asia Coordinator, Asia Floor Wage


Via Live-Video

Sahiba Gill

Senior Staff Attorney, Global Labour Justice


Via Live-Video

Thivya Rakini

President, TTCU Tamil Nadu Textile and Common Labour Union 


Moderation

Luise Ammerschuber

Director, YESS Impact & YESS Circle

16:00 Uhr

Get-together

16:30 Uhr

MainStage


Keynode

Annahita Esmailzadeh

Passionate Leader at Microsoft & Bestselling Author


Artificial Intelligence Show Act I

NEURA Robotics & Die TanzKompanie

MAiRA


Impulsvortrag

Mehmet Ciftci

Project Manager, NEURA Robotics


Gregory Darcy

Die TanzKompanie


Artificial Intelligence Show Act II

NEURA Robotics & Die TanzKompanie

MAiRA

18:00 Uhr

Ende Tag 1

Speakers

Nanda Bergstein

Nanda Bergstein
Geschäftsführerin, Camm-Solutions, Hamburg

Martin Block

Martin Block
Abteilungsleiter, Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie, Engagement Global gGmbH, Bonn

Tabea Braun

Tabea Braun
Partnership & Outreach Manager, Groundbreaker gGmbH, Köln

Gisela Burckhardt

Dr. Gisela Burckhardt
Vorstandvorsitzende, FEMNET e.V., Bonn

Ulrich Caspar

Ulrich Caspar
President, Chamber of Commerce and Industry, Frankfurt am Main

Sahiba Gill

Sahiba Gill
Senior Staff Attorney, Global Labour Justice

Katrin Harvey

Katrin Harvey
Secretary-General, F20, Hamburg

Georg Hoffmann

Georg Hoffmann
Leiter Nachhaltigkeitsmanagement Arbeitssicherheit und Umwelt, Alfred Ritter GmbH & Co. KG, Waldenbuch

Amira Jehia

Amira Jehia
Founder and Director, Drip by Drip e. V., Berlin

Darius Maleki

Darius Maleki
Co-founder and Vice Chairman, INGLOSUS Foundation, Frankfurt am Main

Johannes Maximilian van Lingen

Johannes Maximilian van Lingen
Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte, Berater, Berlin

Eileen Roth

Eileen Roth
Referentin für Nachhaltigkeitspolitik, Forum Umwelt und Entwicklung, Berlin

Ashley Saxby

Ashley Saxby
Gender Justice Program Coordinator and Southeast Asia Coordinator, Asia Floor Wage

Martina Schaub

Martina Schaub
Vorständin, OroVerde – Die Tropenwaldstiftung, Bonn

Rolf Schneidereit

Rolf Schneidereit
Moderator, Schneidereit & Co., Köln

Lioba Schwarzer

Lioba Schwarzer
Referentin Politik & Advocacy, OroVerde – Die Tropenwaldstiftung, Bonn

Carolin Wattenberg

Carolin Wattenberg
Beraterin Verbindungsbüro Unternehmen und Stiftungen, GIZ GmbH, Eschborn